29.09.2015

Kanada: Feier zum Produktionsbeginn am Cigar Lake

Die Cameco Corp. und die Areva Resources Canada Inc. – eine Tochtergesellschaft der Areva-Gruppe – haben den offiziellen Produktionsbeginn der Uranmine Cigar Lake und der Uranmühle McClean Lake im Norden der kanadischen Provinz Saskatchewan gefeiert.

Anfang Oktober 2014 produzierte die Uranmühle McClean Lake erstes Urankonzentrat aus Erz, das aus der rund 70 km entfernten Cigar-Lake-Mine stammte. Die Erzgewinnung hatte dort im März 2014 begonnen. Am 23. September 2015 fand nun die offizielle Einweihungsfeier statt. Die Betreiberin der Uranmine Cigar Lake, die Cameco, und die Betreiberin der Uranmühle McClean Lake, die Areva Resources Canada, trafen zu diesem Anlass Gemeindevertreter und den Wirtschaftsminister Saskatchewans, Bill Boyd, und besuchten die Untertagebauten.

Am Cigar Lake befindet sich die derzeit weltweit zweitgrösste Lagerstätte mit Uran hoher Konzentration. Der Abbau soll bis 2018 die volle Produktionskapazität von jährlich 18 Mio. Pfund U3O8 (rund 7000 t U) erreichen. Laut Cameco sind die Ausbauarbeiten an der Uranmühle McClean Lake weit fortgeschritten und sollen 2016 abgeschlossen sein. Sie soll jährlich 24 Mio. Pfund U3O8 (rund 9200 t U) erzeugen.

Quelle: 
M.A. nach Areva und Cameco, Medienmitteilungen, 23. September 2015