22.09.2021

Kanadischer SMR der vierten Generation wird leistungsstärker

Die im kanadischen Ontario ansässige Terrestrial Energy hat die Auslegung ihren Integral Molten Salt Reactor (IMSR) aufgewertet. Der IMSR400 wird als Doppelanlage gebaut. Damit soll die Wettbewerbsfähigkeit der Anlage gesteigert werden. 

Der IMSR400 ist ein mit Flüssigbrennstoff betriebener Hochtemperaturreaktor, der Wärme direkt an Industrieanlagen liefern oder diese zur Erzeugung von bis zu 195 MW elektrischer Leistung nutzen kann. Der Entscheid, den IMSR400 als Doppelanlage zu bauen, werde zu einer verbesserten Gesamtkonzeption des Kraftwerks mit einer potenziellen Leistung von bis zu 390 MWe führen, schreibt das Unternehmen.

Der IMSR400 ist eine von drei Auslegungen eines kleinen, modularen Reaktors (Small Modular Reactor, SMR), die für den Einsatz am Standort Darlington der Ontario Power Generation geprüft werden. Die anderen zwei sind der kleine Siedewasserreaktor auf der Basis des ESBWR namens BWRX-300 der GE Hitachi Nuclear Energy (GEH) und der auf der gasgekühlten Hochtemperaturreaktortechnologie beruhende Xe-100 mit vier gekoppelten Modulen der X-Energy LLC. Die Ontario Power wird voraussichtlich noch 2021 entscheiden, welche SMR-Technologie sie bevorzugt.

Kernbrennstoff mit Standardanreicherung

Der IMSR400 verwendet Standard Assay Low Enriched Uranium, der sich über die Jahre als kommerzieller Kernbrennstoff etabliert hat. Standard Assay Low Enriched Uranium wird in Anlagen in Deutschland, den Niederlanden, Grossbritannien und den USA auf bis zu 5% angereichert. Der ISMR400 ist laut Terrestrial Energy die einzige SMR-Auslegung der Generation IV, die derzeit für diesen Kernbrennstoff ausgelegt ist. Dadurch werden «die beträchtlichen Kosten und der Zeitaufwand für die Neulizenzierung von Urananreicherungsanlagen vermieden und die Hürden für die Kommerzialisierung beseitigt, was den Einsatz beschleunigt».

Das Unternehmen gab am 17. August 2021 bekannt, sie habe mit der Westinghouse Electric Company und dem britischen National Nuclear Laboratory eine Vereinbarung über die Lieferung von Kernbrennstoff für den IMSR getroffen. Der IMSR sei der erste SMR der Generation IV mit einer solchen Vereinbarung.

Illustration des IMSR400 der Terrestrial Energy, welcher der Ontario Energy als Doppelanlage für den Standort Darlington angeboten wird.
Quelle: Terrestrial Energy
Quelle: 
M.A. nach Terrestrial Energy, Medienmitteilungen, 14. September und 17. August 2021