24.06.2019

Kernkraftwerk Gösgen: Jahresrevision 2019 abgeschlossen

Nach 21 Tagen geplantem Produktionsunterbruch für Brennelementwechsel und Unterhaltsarbeiten hat das Kernkraftwerk Gösgen am 22. Juni 2019 die Stromproduktion wieder aufgenommen.

Während der Revision 2019 wurden neben dem Brennelementwechsel umfangreiche wiederkehrende Prüfungen und Instandhaltungsarbeiten an maschinen-, bau-, elektro- und leittechnischen Systemen und Komponenten durchgeführt.

Im Reaktorgebäude wurden bei zwei Druckspeichern eine Inneninspektion durchgeführt. Im konventionellen Teil wurde ein Grossteil der speisewasserseitigen Messleitungen ersetzt. Ausserdem wurden eine Hauptkondensatpumpe und eine Speisewasserpumpe vollständig kontrolliert und revidiert. Zudem wurden nicht mehr den aktuellen Anforderungen entsprechende Druckmessumformer ausgetauscht. Bei allen inspizierten Komponenten zeigte sich die einwandfreie Funktionstüchtigkeit.

Quelle: 
M.A. nach KKG, Medienmitteilung, 22. Juni 2019

Newsletter abonnieren

Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Die angegebenen Daten werden zum genannten Zweck verwendet. Durch Anklicken des Kästchens erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gemäss unserer Datenschutzerklärung bearbeitet werden. Sie können abonnierte Newsletter jederzeit abbestellen.
CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.
4 + 0 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.