08.05.2013

NRC erteilt weitere Bewilligung für Uranmine Lost Creek

Die Ur-Energy Inc. darf in ihrer Uranmine Lost Creek zwei Trockner für Yellow Cake installieren und das Urankonzentrat auch vor Ort verpacken. Die amerikanische Nuclear Regulatory Commission (NRC) hat eine entsprechende Erweiterung der Bewilligung gutgeheissen. 

Die NRC hatte bereits im August 2011 eine Bau- und Betriebsgenehmigung für die In-situ-Urangewinnung und -aufbereitung Lost Creek in der Sweetwater County im Bundesstaat Wyoming bewilligt. Im Oktober 2012 gab die Ur-Energy bekannt, dass sie über sämtliche benötigte Bewilligungen der verschiedenen Behörden für den Bau und den Betrieb der Mine verfügt. Die ursprüngliche Genehmigung der NRC sah vor, dass der Yellow Cake zu einer Drittpartei abtransportiert sowie dort getrocknet und verpackt wird. Die Ur-Energy kam jedoch zum Schluss, dass die Trocknung vor Ort die langfristige Wirtschaftlichkeit des Projekts begünstigen würde, und ersuchte die NRC um eine entsprechende Zusatzgenehmigung. Die NRC hat nun dieses Vorhaben bewilligt. Die Ur-Energy darf jährlich bis zu 2 Mio. Pfund U3O8 (770 t U) vor Ort selbst verpacken, was der Gewinnungskapazität der Mine entspricht.

Quelle: 
D.S. nach Ur-Energy, Medienmitteilung, 29. April 2013