22.03.2021

Pakistan: Karachi-2 am Netz

Karachi-2 – die weltweit erste Hualong-One-Einheit ausserhalb Chinas – ist am 18. März 2021 um 21.37 Uhr Lokalzeit erstmals mit dem Netz synchronisiert worden. Dies twitterte der pakistanische Energieminister Omar Ayub Khan. 

Karachi-2 und -3 werden im Rahmen eines Vertrags in Höhe von rund USD 9 Mrd. gebaut, den die China National Nuclear Corporation (CNNC) und die Pakistan Atomic Energy Commission (PAEK) 2013 unterzeichneten. Der Bau von Block 2 begann 2015. Baubeginn für Block 3 folgte ein Jahr später. Karachi-2 (auch Kanupp-2 oder K-2 genannt) war laut Medienberichten am 28. Februar 2021 erstmals kritisch gefahren worden.

Laut CNNC ist Karachi-2 die zweite Hualong-One-Einheit – nach Fuqing-5 in der chinesischen Provinz Fujian – und die erste ausserhalb Chinas, die am Netz ist. Mit der Inbetriebnahme von Karachi-2 betreibt Pakistan sechs Kernkraftwerksblöcke: vier am Standort Chasma und zwei am Standort Karachi. Die nukleare Gesamtleistung erhöhte sich von rund 1300 MW auf 2300 MW.

Quelle: 
M.A. nach CNNC, Medienmitteilung, 19. März 2021 und Omar Ayub Khan, Tweet, 18. März 2021