19.11.2015

Reaktorgebäudekuppel von Sanmen-2 gesetzt

Laut der chinesischen State Nuclear Power Technology Corporation (SNPTC) ist die Containmentkuppel auf dem Reaktorgebäude der AP1000-Einheit Sanmen-2 erfolgreich platziert worden.

Am 15. November um 8.36 Uhr Ortszeit wurde die Containmentkuppel auf das Reaktorgebäude der zweiten Einheit des Kernkraftwerks Sanmen gesetzt. Die aus 32 Teilen bestehende Kuppel ist knapp 700 t schwer und rund 11 m hoch.

Am Standort Sanmen in der chinesischen Provinz Zhejiang stehen zwei Einheiten des Typs AP1000 in Bau. Am chinesischen Standort Haiyang stehen zwei weitere Einheiten desselben Typs in Bau. Sanmen-1 wird voraussichtlich als weltweit erste AP1000-Einheit den Betrieb aufnehmen. Ein Konsortium aus der Westinghouse Electric Company LLC und The Shaw Group ist zusammen mit der chinesischen State Nuclear Power Technology Corporation (SNPTC) und weiteren Vertragspartnern aus China für die Bauprojekte von Sanmen und Haiyang zuständig.

In den USA sind ebenfalls vier AP1000-Einheiten in Bau – Vogtle-3 und -4 im Bundesstaat Georgia sowie V.C. Summer-2 und -3 in South Carolina. Für den Standort Moorside in Grossbritannien sind drei solche Einheiten im Gespräch.

Die Containmentkuppel der AP1000-Einheit Sanmen-2 ist Mitte November 2015 auf das Reaktorgebäude gesetzt worden.
Quelle: SNPTC
Quelle: 
M.A. nach SNPTC, Medienmitteilung, 13. November 2015