10.05.2007

Rumänien: Cernavoda-2 erstmals kritisch

Im Reaktor des rumänischen Kernkraftwerksblocks Cernavoda-2 lief am 6. Mai 2007 erstmals eine selbsterhaltende Kettenreaktion an.

Cernavoda-2, ein Candu-6-Schwerwasser-Reaktor mit 655 MW elektrischer Leistung, soll im September dieses Jahres den kommerziellen Betrieb aufnehmen. Unterdessen haben Vorbereitungsarbeiten für den Fertigbau zwei weiterer Blöcke begonnen. Am selben Standort befindet sich bereits seit 1996 die baugleiche Einheit Cernavoda-1 in Betrieb.

Mit der Inbetriebnahme des zweiten Blocks soll der Atomstromanteil Rumäniens von derzeit 9% auf 18% verdoppelt werden.

Quelle: 
M.A. nach NucNet, 7. Mai 2007