30.03.2020

Russland liefert Brennstoff für tschechischen Forschungsreaktor

Das russische Kernbrennstoffunternehmen Tvel JSC liefert Kernbrennstoff für den Forschungsreaktor LVR-15 im Kernforschungszentrum CVŘ in Řež in der Tschechischen Republik.

Die Tvel, eine Tochtergesellschaft des Staatskonzerns Rosatom, erklärte, der Vertrag decke die Brennstoffversorgung des LVR-15 für das Jahr 2020 ab und erlaube auch zukünftige Lieferungen.

Der LVR-15 ist ein mit Leichtwasser gekühlter Forschungsreaktor mit einer thermischen Leistung von 10 MW. Er verwendet sandwichartigen Brennelemente des Typs IRT-4M, die von der Chemical Concentrates Plant in Nowosibirsk in Zentralrussland, einer Tochtergesellschaft der Tvel, hergestellt werden.

Quelle: 
M.A. nach Tvel, Medienmitteilung, 19. März 2020