29.04.2019

Südkorea nimmt zweiten APR-1400 in Betrieb

Die Korea Hydro and Nuclear Power Company Ltd. (KHNP) hat Shin-Kori-4 mit dem Stromnetz synchronisiert. Das Land hat damit seinen zweiten APR-1400-Reaktorblock in Betrieb genommen. In Südkorea stehen jetzt insgesamt 25 Einheiten in Betrieb.

Shin-Kori-4 gab am 22. April um 17.40 Uhr Lokalzeit zum ersten Mal Strom ans Netz ab. Die KHNP nahm damit den zweiten ARP-1400 des Landes in Betrieb. Die Leistung wird nun bis auf 1340 MW erhöht. Nach erfolgreichem Volllastbetriebstest wird Shin-Kori-4 in den kommerziellen Betrieb überführt, was laut KHNP im Herbst der Fall sein soll.

Die Bauzeit von Shin-Kori-4 vom Giessen des ersten Betons bis zur ersten Stromabgabe betrug rund 9 Jahre und 8 Monate. Die Einheit hätte gemäss früheren Plänen 2018 den kommerziellen Betrieb aufnehmen sollen. Die Bautätigkeiten hatten aber Verspätungen erfahren einerseits wegen zusätzlicher seismischer Abklärungen und Auslegungsänderungen und andererseits wegen einem 2017 von der neugewählten kernenergiekritischen Regierung auferlegten Baustopp. Der Baustopp wurde später nach einer öffentlichen Konsultation wieder aufgehoben.

Am Standort Shin-Kori 25 km nordöstlich der Stadt Busan stehen bereits drei Einheiten in Betrieb: Shin-Kori-1 und -2 (beides OPR-1000) sowie Shin-Kori-3. Shin-Kori-3 nahm Anfang 2016 als weltweit erste APR-1400 den Betrieb auf.

Quelle: 
M.B. nach NucNet, 26. April 2019

Newsletter abonnieren

Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Die angegebenen Daten werden zum genannten Zweck verwendet. Durch Anklicken des Kästchens erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gemäss unserer Datenschutzerklärung bearbeitet werden. Sie können abonnierte Newsletter jederzeit abbestellen.
CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.
3 + 2 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.