05.09.2019

Südkorea: Shin-Kori-4 kommerziell in Betrieb

Am 29. August 2019 hat Shin-Kori-4, die weltweit zweite Einheit des südkoreanischen Typs APR-1400, den kommerziellen Betrieb aufgenommen. In Südkorea stehen nun insgesamt 25 Einheiten kommerziell in Betrieb, die zusammen rund 23 GW elektrische Leistung bereitstellen.

Die Korea Hydro & Nuclear Power Company Ltd. (KHNP) nahm mit Shin-Kori-4 den weltweit zweiten Kernkraftwerksblock des einheimischen Typs APR-1400 in Betrieb. Die Einheit hatte im April 2019 erstmals Strom ans Netz abgegeben.  

Am Standort Shin-Kori 25 km nordöstlich der Stadt Busan stehen bereits drei Einheiten in Betrieb: Shin-Kori-1 und -2 (beides OPR-1000) sowie Shin-Kori-3. Shin-Kori-3 nahm Anfang 2016 als weltweit erste APR-1400 den Betrieb auf. Derzeit stehen in Südkorea vier APR-1400 in Bau: Shin-Kori-5 und -6 sowie Shin-Hanul-1 und -2. Vier weitere sind geplant. Ausserhalb Südkoreas sind bisher in den Vereinigten Arabischen Emiraten vier APR-1400-Einheiten – Barakah-1 bis -4 – in Bau.

Die amerikanische Nuclear Regulatory Commission (NRC) hatte am 30. April 2019 die Standardauslegung des fortgeschrittenen Druckwasserreaktors APR-1400 genehmigt.

Quelle: 
M.A. nach KHNP, Website