11.06.2021

Tianwan-6 beginnt kommerziellen Betrieb

Laut der China National Nuclear Corporation (CNNC) hat die Kernkraftwerkseinheit Tianwan-6 in der chinesischen Provinz Jiangsu den 100 Stunden dauernden Testbetrieb unter Volllast abgeschlossen und damit den kommerziellen Betrieb aufgenommen.

Der Bau der CNP-1000-Einheit Tianwan-6 hatte im September 2016 begonnen. Die erste Brennstoffbeladung war im April 2021 abgeschlossen worden. Am 11. Mai 2021 nahm Tianwan-6 die Stromproduktion auf.

Am Standort Tianwan stehen vier russische Reaktorblöcke des fortgeschrittenen Typs WWER-1000 und ein Block des chinesischen Typs CNP-1000 kommerziell in Betrieb. Tianwan-5 – ebenfalls ein CNP-1000 – ist seit Herbst 2020 kommerziell in Betrieb. Am 19. Mai 2021 wurde erster Beton für den WWER-1200-Block Tianwan-7 gegossen.

Besitzerin und Betreiberin des Kernkraftwerks Tianwan ist die Jiangsu Nuclear Power Corporation, ein Joint Venture zwischen der CNNC (50%), der China Power Investment Corporation (30%) und der Jiangsu Guoxin Group (20%).

Quelle: 
M.A. nach NucNet, 4. Juni 2021