29.01.2019

Tvel liefert Brennstofftabletten für Tarapur

Die russische JSC Tvel hat mit dem indischen Department of Atomic Energy (DAE) ein weiteres Abkommen zur Lieferung von Uranbrennstofftabletten unterzeichnet.

Die Tvel wird die Brennstofftabletten wiederum für die beiden Siedewasserreaktoreinheiten Tarapur-1 und -2 in Indien liefern. Die von der Maschinostroitelny Zavod OAO (MSZ) rund 40 Kilometer östlich von Moskau hergestellten Tabletten werden im Laufe des Jahres zum indischen Nuclear Fuel Complex des DAE in Hyderabad geliefert, wo die Brennelemente wie bereits zuvor hergestellt werden.

Die Tvel liefert bereits seit dem Jahr 2000 Brennstoffkomponenten für Tarapur-1 und -2. Am Standort Tarapur, rund 90 km nördlich der Hauptstadt Mumbai, stehen zudem die zwei Druckschwerwassereinheiten Tarapur-3 und -4 in Betrieb.

Quelle: 
M.A. nach Tvel, Medienmitteilung, 25. Januar 2019

Newsletter abonnieren

Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Die angegebenen Daten werden zum genannten Zweck verwendet. Durch Anklicken des Kästchens erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gemäss unserer Datenschutzerklärung bearbeitet werden. Sie können abonnierte Newsletter jederzeit abbestellen.