17.05.2017

Uranium Energy erwirbt Reno-Creek-Projekt

Die amerikanische Uranium Energy Corp. hat einen endgültigen Anteilskaufvertrag mit der Pacific Road Resources Funds abgeschlossen, der ihr erlaubt, alle ausgegebenen und ausstehenden Aktien der Reno Creek Holdings Inc. zu erwerben.

Die Vereinbarung vom 9. Mai 2017 ermöglicht es der Uranium Energy, das bereits von der amerikanischen Nuclear Regulatory Commission (NRC) bewilligte Reno-Creek-Projekt vollständig zu übernehmen. Dieses Projekt befindet sich im Powder River Basin im amerikanischen Bundesstaat Wyoming. Es sieht vor, Uranerz mit dem In-situ-Auslaugverfahren abzubauen und zu Urankonzentrat für die Kernbrennstoffherstellung zu verarbeiten.

Der Abschluss der Transaktion unterliegt der Genehmigung der NRC und ist bis zum 31. Juli 2017 erwartet.

Quelle: 
M.A. nach Uranium Energy, Medienmitteilung, 9. Mai 2017