10.02.2017

Uranium One liefert Uran nach Brasilien

Die in Kanada ansässige Uranium One Inc. hat eine internationale Ausschreibung für Uranlieferungen nach Brasilien für sich entschieden.

Laut Ausschreibung wird die Uranium One noch im diesem Jahr der staatlichen Industrias Nucleares do Brasil SA (INB) knapp 400 t Natururan liefern. Es sei das erste Mal, dass das Unternehmen seine Produkte an ein südamerikanisches Land liefere, erklärte Wassili Konstantinow, Vorstandsvorsitzender der Uranium One.

Die Uranium One ist ein Tochterunternehmen der Uranium One Holding N.V., die wiederum eine Tochtergesellschaft des russischen Staatskonzerns Rosatom ist. Die Uranium One ist nach eigenen Angaben der viertgrösste Uranproduzent der Welt. Das Unternehmen baut Uran in Kasachstan und den USA ab.

Quelle: 
M.B. nach Rosatom und Uranium One, Medienmitteilungen, 3. Februar 2017