04.01.2009

USA: alle eingegangenen KKW-Baugesuche angenommen

Die amerikanische Nuclear Regulatory Commission (NRC) hat alle im Jahr 2008 eingereichten zwölf Gesuche für eine kombinierte Bau- und Betriebsbewilligung (Combined License, COL) zum offiziellen Prüfverfahren zugelassen. Somit sind gegenwärtig in den USA 17 Baugesuche für insgesamt 26 Kernkraftwerkseinheiten hängig.

Am 6. Oktober 2008 hat die NRC das Baugesuch der Progress Energy für ein neues Kernkraftwerk in der Levy County, Florida, zum Prüfverfahren zugelassen. Am neuen Standort sollen zwei AP1000-Einheiten gebaut werden. Die erste COL für ein Kernkraftwerk mit zwei Druckwasserreaktoren des Typs US APWR hat die Luminant Power Mitte September 2008 eingereicht. Die Gesuche für das Werk am bestehenden Standort Comanche Peak hat die NRC am 2. Dezember 2008 für vollständig befunden.

COL für insgesamt fünf ESBWR-Einheiten gestellt

Am 29. Oktober 2008 wurde die COL der Exelon Generation als vollständig akzeptiert. Die Exelon Generation will an ihrem neuen Standort in der Victoria County im Bundesstaat Texas ein Kernkraftwerk mit zwei Siedewasserreaktoren des Typs ESBWR (Economic Simplified Boiling Water Reactor) bauen. Die COL der Detroit Edison für eine ESBWR-Einheit am Standort des seit 1986 in Betrieb stehenden Siedewasserblocks Enrico-Fermi-2 wurde am 25. November 2008 von der NRC zum Prüfverfahren zugelassen. Am 4. Dezember 2008 folgte die Annahme des fünften Gesuchs für eine ESBWR-Einheit in den USA die COL der Entergy Nuclear für einen Block am Standort River Bend.

Drei COL für den TYP EPR zum Prüfverfahren zugelassen

Im Dezember 2008 schliesslich hat die NRC die restlichen eingereichten COL für drei US-EPR-Einheiten an den Standorten Callaway, Nine Mile Point und Bell Bend zum Prüfverfahren zugelassen. Die PPL Generation will am Standort Bell Bend bei Berwick in Pennsylvania unweit ihres Kernkraftwerks Susquehanna einen US EPR der Areva-Gruppe bauen. Die UniStar Nuclear Energy beabsichtigt einen US-EPR-Einheit am bestehenden Standort Nine Mile Point zu errichten, wo schon zwei Siedewasserblöcke am Netz sind.

Total 17 Baugesuche in den letzten zwei Jahren eingereicht

Seit dem September 2007 sind neben den oben genannten acht Baugesuchen folgende weitere neun eingereicht und zum Prüfverfahren angenommen worden: South Texas Project (2 x ABWR), North Anna (1 x ESBWR), Bellefonte (2 x AP1000), Shearon Harris (2 x AP1000), Grand Gulf (1 x ESBWR), William Lee (2 x AP1000) Calvert Cliffs (1 x US EPR), Vogtle (2 x AP1000) und Virgil C. Summer (2 x AP1000). Die NRC rechnet im Jahr 2009 mit drei Gesuchen für fünf Einheiten und im Jahr 2010 mit ebenfalls drei Gesuchen für vier Kernkraftwerkseinheiten.

Quelle: 
D.S. nach NRC; Pressemitteilungen, 25. November, 3., 10., 15. und 22. Dezember 2008