27.03.2019

USA: Triso-Projekt nimmt Hürde

Das Loan Programs Office (LPO) des amerikanischen Department of Energy (DOE) hat die X-energy aufgefordert, Teil 2 des Antrags auf Darlehensgarantie für den Bau ihrer Triso-X-Anlage zur Brennstoffherstellung einzureichen. 

Die geplante Brennstofffabrik der X-energy soll tristrukturell-isotropischen Brennstoff herstellen. Das Unternehmen erklärte: «Unser Bestreben ist es, dass Triso-X der erste Anbieter von Triso-Brennstoff für das aufkommende globale Geschäft mit fortgeschrittenen Reaktoren wird.» Die Darlehensgarantie ist für die Kommerzialisierung der Versorgungskette für den Triso-Brennstoff vorgesehen. Die X-energy plant, das Brennstoffgeschäft in Form eines Joint Venture unter dem Namen Triso-X LLC umzusetzen. 

Das LPO verfügt laut X-energy über insgesamt USD 12,5 Mrd. (CHF 12,5 Mrd.) als Darlehensgarantie für fortgeschrittene Kernenergieprojekte, wovon USD 2 Mrd. (CHF 2 Mrd.) speziell für Front-End-Projekte wie die Triso-X-Brennstofffabrik reserviert sind.

Quelle: 
M.A. nach X-energy, Medienmitteilung, 14. März 2019