25.10.2016

USA: weitere 20 Betriebsjahre für LaSalle

Die amerikanische Nuclear Regulatory Commission (NRC) hat am 19. Oktober 2016 den beiden Einheiten des Kernkraftwerks LaSalle im Bundesstaat Illinois eine Betriebsbewilligung für 20 zusätzliche Betriebsjahre erteilt.   

LaSalle-1 (1137 MW, BWR) darf nun bis zum 17. April 2042 und LaSalle-2 (1140 MW, BWR) bis zum 16. Dezember 2043 am Netz bleiben. Damit verfügen jetzt bereits 85 Kernkraftwerksblöcke in den USA über eine Bewilligung für 60 Betriebsjahre, wovon zwei inzwischen stillgelegt sind. Die Betreiberin des Kernkraftwerks, die Exelon Generation Co., hatte das Verlängerungsgesuch am 9. Dezember 2014 bei der NRC eingereicht.

Derzeit sind noch zehn Laufzeitverlängerungsgesuche bei der NRC in Prüfung.

Quelle: 
M.A. nach NRC, Medienmitteilung, 19. Oktober 2016