25.09.2014

VAE: Barakah-3 offiziell in Bau

Die Emirates Nuclear Energy Corporation (Enec) hat am 24. September 2014 einen weiteren Markstein im Kernkraftwerksprojekt Barakah-3 erreicht: das Giessen des ersten Betons, das als offizieller Baubeginn gilt.

Eine Woche nach Erhalt der Bewilligung zum Bau von zwei zusätzlichen Einheiten am Standort Barakah begann die Enec mit dem Giessen des ersten Betons für das Reaktorgebäude-Fundament von Barakah-3. Rund 1500 m3 Beton wurden im Beisein von Vertretern der Enec und der Korea Electric Power Corporation (Kepco) – der Reaktorlieferantin – gegossen. Im Vorfeld waren während zwölf Monaten vorbereitende Arbeiten durchgeführt worden. Die kommerzielle Inbetriebnahme ist für 2019 vorgesehen.

Laut Enec ist Barakah-1 zu über 57% fertiggestellt und soll 2017 ans Netz gehen. Der Bau von Barakah-2 sei auch auf Kurs mit einer geplanten Inbetriebnahme 2018.

Die vier Kernkraftwerkseinheiten werden 25% des Strombedarfs der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) decken und jährlich 12 Mio. t Treibhausgas-Emissionen einsparen.

Quelle: 
M.A. nach Enec, Medienmitteilung, 24. September 2014