01.05.2000

Westinghouse-BNFL schliesst Erwerb des ABB-Nukleargeschäfts ab

Anfangs Mai 2000 konnte die zur BNFL gehörende Westinghouse Electric Company melden, die Übernahme des Nukleargeschäfts der ABB-Gruppe sei jetzt abgeschlossen.

Der Kaufpreis betrug US$ 485 Mio. Die Tätigkeiten des ABB-Nukleargeschäfts werden nun ganz in die Westinghouse integriert und als Teil dieser betrieben. Die Übernahme war im Dezember 1999 angekündigt worden. Sie umfasst den amerikanischen Hauptsitz in Windsor, Connecticut, vier weitere amerikanische Standorte sowie Werke in Schweden, Frankreich, Deutschland, Südkorea und China.

Quelle: 
P.B. nach NucNet, 2. Mai 2000