10.08.2018

Westinghouse-Übernahme abgeschlossen

Die Brookfield Business Partners L.P. hat den Kauf der Westinghouse Electric Company von der japanischen Toshiba Corporation abgeschlossen.

Wegen Kostenüberschreitungen und Verzögerungen bei ihren AP1000-Bauprojekten in den USA hatte die Westinghouse am 29. März 2017 Zahlungsunfähigkeit nach Chapter 11 (dem entsprechenden Kapitel im amerikanischen Konkursrecht) angemeldet. Der am 4. Januar 2018 bekannt gegebene Verkauf des Unternehmens an die Brookfield für USD 4,60 Mrd. (CHF 4,58 Mrd.) konnte nun erfolgreich abgeschlossen werden und wurde am 1. August 2018 wirksam.

Quelle: 
M.A. nach Brookfield und Westinghouse, Medienmitteilungen, 1. August 2018