13.10.2021

Zweites Modul des zentralen Solenoids auf dem Weg nach Cadarache

Das zweite Modul der zentralen Transformatorspule des Internationalen Thermonuklearen Experimentalreaktors (Iter) – auch zentrales Solenoid genannt – hat den Hafen Fos-sur-Mer in Frankreich am 6. Oktober 2021 erreicht.

Die amerikanische General Atomics (GA) fertigt im Auftrag von US Iter die insgesamt sechs Module des zentralen Solenoids sowie ein Ersatzmodul in der eigens dafür errichteten Produktionsanlage in der Nähe von San Diego. Das erste Modul traf am 9. September 2021 auf der Iter-Baustelle ein. Das zweite Modul wird Mitte Oktober erwartet.

Das 110 t schwere Modul ist eines der drei «unteren Module» des aus sechs Modulen bestehenden zentralen Selonoids. Das Bild zeigt, wie es an Bord eines speziell konstruierten Lastkahns das Binnenmeer Étang de Berre überquert.
Quelle: Iter Organization
Quelle: 
M.A. nach Iter Newsline, 11. Oktober 2021