Ausführliche Dossiers, die aktuelle Fragestellungen der Kernenergienutzung in leicht verständlicher Sprache aufgreifen

  • White Paper des Nuklearforums – eine Standortbestimmung zur schweizerischen Energiepolitik aus nuklearer Sicht

    15.06.21

    Der geplante Weg der Energiestrategie in der Schweiz könnte in eine Sackgasse führen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Arbeitsgruppe junger Mitglieder des Nuklearforums Schweiz und der Schweizerischen Gesellschaft der Kernfachleute (SGK) in dem White Paper „Kernenergie, Klima und Versorgungssicherheit“. Der Plan, Klimaschutz und eine sichere Stromversorgung ohne Kernenergie zu realisieren, wird aus Sicht dieser Gruppe nicht funktionieren.

  • Kernenergie und Klimaschutz

    15.03.21

    Klimaschutz und Kernenergie - das Positionspapier von swissnuclear
     
    Die bestehenden Kernkraftwerke müssen so lange wie möglich am Netz bleiben, will die Schweiz ihre Klimaziele erreichen und zugleich die Stromversorgung sichern. Diese Aufgabe ist so gross und dringlich, dass wir dazu auf alle nicht-fossilen Technologien angewiesen sind. Sie wird nur mit dem sinnvollen Miteinander von Kernkraft und erneuerbarer Energie gelingen. Das Positionspapier zeigt die Gründe dafür auf.

  • Fukushima - Zehn Jahre danach

    11.03.21

    Der Reaktorunfall in Fukushima-Daiichi am 11. März 2011 fand im Kontext einer extremen Naturkatastrophe statt, bei der nach einem schweren Erdbeben und einem Tsunami weite Küstengebiete verwüsteten. Vor diesem Hintergrund beantworten wir zehn Jahre nach dem Reaktorunfall von Fukushima die Fragen nach der Entwicklung und dem Stand der Sicherheitsvorsorge der Schweizer Kernkraftwerke, ordnen die Rolle der Kernenergie für Versorgungssicherheit und Klimaschutz ein und geben einen Überblick über die aktuelle Situation in Japan.

Seiten