Deine Aufgaben
Das FREMES (FreeREleaseMEasurementSystem)-Erdmesssystem wertet Gammaspektren für Uran aus, wobei eine durch Modellrechnungen bestimmte Kalibrierung basierend auf gleichmäßiger Aktivitätsverteilung zugrunde gelegt wird. In einer neuen Anwendung soll nun eine komplexere Auswertung stattfinden, bei der abdeckend die am schwierigsten nachweisbare Aktivitätsverteilung genutzt, und mehrere Messungen zur Auswertung herangezogen werden. Deine Aufgabe ist die Weiterentwicklung des bisher verwendeten Algorithmus, um diese Anforderung zu erfüllen, sowie die Bestimmung der entsprechenden Geometrien durch Modellrechnungen. Der Algorithmus soll dann an realen und simulierten Daten auf korrekte Ausführung getestet werden.

Dein Profil
Du bist grundsätzlich vertraut mit Gammaspektrometrie, ihrer Auswertung und Kalibrierung (im Idealfall durch Modellrechnungen). Du hast ferner Grundwissen in Rechensoftware für Effizienzkalibrierung (z.B. MCNP, Geant4, etc.) und bist bereit, dich weiter einzuarbeiten. Du bist unter fachlicher Anleitung in der Lage, strukturiert und analytisch die Messaufgabe zu bearbeiten, die entsprechenden Rechen- und Messschritte zu entwickeln und gehst mit angemessener Sorgfalt und Genauigkeit vor. Kenntnisse in Softwareentwicklung sind von Vorteil, aber nicht unbedingt erforderlich.

Das bieten wir

  • Mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeiten
  • Vielfältige Tätigkeiten und täglich neue Herausforderungen
  • Kunden und Kollegen aus aller Welt
  • Organisatorische und finanzielle Unterstützung während des Praktikums
  • Möglichkeit des Berufseinstiegs nach Beendigung des Studiums oder der Dissertation

Kontakt

Organisatorisch: Dr. Bienia, Harald.Bienia@nukemtechnologies.de
Fachlich: Dr. Scheuermann, Frank.Scheuermann@nukemtechnologies.de www.nukemtechnologies.de

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zur Newsletter-Anmeldung

Profitieren Sie als Mitglied

Werden Sie Mitglied im grössten nuklearen Netzwerk der Schweiz!

Vorteile einer Mitgliedschaft