11.03.2020

80 Jahre für Peach Bottom bewilligt

Die amerikanische Nuclear Regulatory Commission (NRC) hat den Antrag der Exelon Generation Company auf eine Verlängerung der Betriebsbewilligungen der Kernkraftwerkseinheiten Peach-Bottom-2 und -3 genehmigt.

Die Exelon Generation hatte der NRC das Gesuch für eine zweite Betriebsverlängerung am 10. Juli 2018 vorgelegt. Mit der nun erhaltenen zweiten Verlängerung können die Einheiten Peach-Bottom-2 (BWR, 1232 MW) und -3 (BWR, 1251 MW) bis 8. August 2053 und 2. Juli 2054 in Betrieb bleiben. Das erste Betriebsverlängerungsgesuch für Peach Bottom hatte die NRC im Mai 2003 bewilligt.

Derzeit sind Turkey-Point-3 und -4 die einzigen zwei Blöcke, die bereits über eine zweite Laufzeitverlängerungsbewilligung von 20 Jahren verfügen. Gegenwärtig ist der Antrag der Dominion Resources Inc. auf eine Verlängerung der Betriebsbewilligungen der Kernkraftwerkseinheiten Surry-1 und -2 bei der NRC in Bearbeitung. Zudem wurden für 14 weitere Einheiten Anträge für 80 Betriebsjahre angekündigt.

Quelle: 
M.A. nach NRC, Medienmitteilung, 6. März 2020