13.10.2021

Kanada: behördliche Zulassung für neue Isotopenproduktion in Bruce

Die Bruce Power L.P. hat von der Canadian Nuclear Safety Commission (CNSC) die Genehmigung erhalten, das medizinische Isotop Lutetium-177 in ihrem Kernkraftwerk kommerziell zu produzieren.

Das Projekt zur Herstellung des innovativen therapeutischen Isotops Lutetium-177, das bei der Behandlung von Prostatakrebs und neuroendokrinen Tumoren eingesetzt wird, stützt sich auf eine Partnerschaft zwischen der Bruce Power, der IsoGen, der Saugeen Ojibway Nation (SON) und der ITM Isotopen Technologien München AG.

Die IsoGen – ein Joint Venture zwischen der Framatome und der Kinectrics – hat das Isotopenproduktionssystem (IPS) entwickelt und gefertigt, das zur Herstellung von Lu-177 durch Bestrahlung von Ytterbium-Zielen in den Candu-Reaktoren von Bruce verwendet wird. Das IPS wird im Rahmen des laufenden Programms zur Laufzeitverlängerung installiert, das 2016 begann und darauf abzielt, die Betriebsdauer der Bruce-Einheiten um etwa 30 bis 35 Jahre zu verlängern.

Im weiteren Verlauf des Inbetriebnahmeverfahrens wird es laut Bruce Power zusätzliche behördliche Prüfschritte geben, die es den CNSC-Mitarbeitern ermöglichen, die Betriebsbereitschaft des IPS vor Beginn der Lu-177-Produktion zu bescheinigen.

Mit den Reaktoren des Kernkraftwerks Bruce wird seit den 1980er-Jahren Co-60 hergestellt. Derzeit ist die Bruce Power durch ihre Zusammenarbeit mit der Nordion Inc. die weltweit grösste Versorgerin dieses Radionuklids. Co-60 dient unter anderem zur Sterilisation medizinischer Einweg-Instrumente. Nach Angaben des Unternehmens wird das genehmigte Lu-177-Projekt die bestehende Isotopenproduktion erweitern und das Unternehmen als integralen Hersteller lebensrettender medizinischer Isotope «festigen». Chief Development Officer James Scongack sagte, das Lu-177-Projekt sei bahnbrechend für die Versorgung mit medizinischen Isotopen und die weltweite medizinische Gemeinschaft.

La centrale nucléaire de Bruce, dans la province canadienne de l’Ontario, sera la première au monde à produire l’isotope médical lutétium-177 à une échelle commerciale.
Quelle: Bruce Power
Quelle: 
M.A. nach Bruce Power, Medienmitteilung, 24. September 2021