25.04.2019

Warmtests an Mochovce-3 abgeschlossen

Die in der Slowakei in Bau stehende Kernkraftwerkseinheit Mochovce-3 hat erfolgreich die Warmtests bestanden. Wann der Block den Betrieb aufnehmen kann, hängt gemäss Slovenske Elektrarne a.s. (SE) vom Bewilligungsprozess ab.

Die SE teilte Mitte April 2019 mit, dass sie Mochovce-3 erfolgreich Warmtests unterzogen habe. Die Tests seien jedoch später als geplant durchgeführt worden. Zusammen mit anderen Verzögerungen müsse der Inbetriebnahmeplan für die Einheit angepasst werden. Die SE ist nach eigenen Angaben diesen Sommer bereit, den Reaktor von Mochovce-3 mit Brennstoff zu beladen. Bevor dieser Schritt durchgeführt werden kann, bedarf es noch verschiedener Bewilligungen. Die SE schätzt, dass dies rund acht Monate in Anspruch nehmen dürfte.

Im Standort Mochovce 100 km östlich von Bratislava stehen zwei Blöcke in Betrieb und zwei in Bau. Mochovce-3 ist zu rund 98% fertiggestellt und Mochovce-4 zu rund 87%. Die beiden Blöcke sind vom russischen Typ WWER-440/V213. Dieser wurde modernisiert und entspricht den nationalen und internationalen Sicherheitsrichtlinien. Die Kosten zur Fertigstellung der beiden Blöcke würde sich aufgrund der Verzögerungen um EUR 270 Mio. (CHF 307 Mio.) erhöhen, was einer Zunahme von 5% entspricht. Diese Mehrkosten würden vollumfänglich von der Slovak Power Holding B.V. übernommen, die mit 66% Mehrheitsaktionärin an der SE ist. Die Gesamtkosten wurden im vergangenen Jahr noch mit EUR 5,4 Mrd. (CHF 6,1 Mrd.) beziffert.

Die Bauarbeiten für die Blöcke 3 und 4 wurden Mitte der 1980er-Jahre lanciert. Sie kamen aber Anfangs der 1990er-Jahre aus Geldmangel ins Stocken. Vor gut zehn Jahren wurden die Bauaktivitäten wiederaufgenommen.

Quelle: 
M.B. nach WNN, 16. April, und NucNet, 17. April 2019

Newsletter abonnieren

Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Die angegebenen Daten werden zum genannten Zweck verwendet. Durch Anklicken des Kästchens erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gemäss unserer Datenschutzerklärung bearbeitet werden. Sie können abonnierte Newsletter jederzeit abbestellen.