Nukleartechnik in der Weltraumforschung

Die Nutzung von Nukleartechnik ist auch in der Raumfahrt seit Jahren unentbehrlich. Insbesondere nuklearthermische Raketenmotoren sind eine vielversprechende Technologie. Sie sind leichter als chemische Raketenantriebe und nutzen ihren Brennstoff besser aus. Aber auch der künftige Einsatz von Reaktorsystemen zur Stromversorgung im Weltraum wird diskutiert. Fusionsreaktoren könnten aus wenigen Kilogramm Brennstoff jahrzehntelang Energie erzeugen.

27. Mai 2022
Rakete mit Nuklearantrieb
Künstlerische Illustration einer mit drei nuklearthermischen Antrieben ausgerüsteten Trägerrakete wie sie beispielsweise für eine Marsmission eingesetzt werden könnte. Die Nukleartriebwerke befinden sich am linken Ende.
Quelle: Nasa

Verwandte Artikel

  • Rakete mit Nuklearantrieb im Weltraum
  • Künstlerische Darstellung einer Voyager-Sonde im All: Die beiden Missionen Voyager-1 und -2 dauern bis heute an.
  • Illustration eines konzeptionellen Raumfahrzeugs mit nuklearthermischem Antrieb.
  • Curiosity hat die Grösse eines Kleinwagens. Die Kameras auf den Masten sind auf rund 2 m Höhe und helfen den Wissenschaftern bei der Lokalisierung von Marsgesteinen (Fotomontage).
  • Bleiben Sie auf dem Laufenden

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Zur Newsletter-Anmeldung

    Profitieren Sie als Mitglied

    Werden Sie Mitglied im grössten nuklearen Netzwerk der Schweiz!

    Vorteile einer Mitgliedschaft