15.04.2019

Standortzulassung für El Dabaa in Ägypten

Die Egyptian Nuclear Regulation and Radiological Authority (ENRRA) hat der Nuclear Power Plants Authority (NPPA) die Standortzulassung für den Standort El Dabaa erteilt. Sie bestätigt damit, dass der Standort den nationalen und internationalen Anforderungen entspricht. 

Mit der Standortzulassung wurde der erste wichtige Meilenstein im Genehmigungsverfahren für das Kernkraftwerk El Dabaa erreicht, teilte die NPPA mit. Die Zulassung wurde Anfang März 2019 erteilt, nachdem die ENRRA die von der NPPA 2017 eingereichten Gesuchunterlagen «eingehend geprüft» hatte, fügte die Behörde hinzu. Dazu gehörten Daten zum Reaktorsystem, Standortdaten und -merkmale, Auslegungs- und Konzeptgrundlagen sowie ein von der Umweltbehörde geprüfter Bericht zur Umweltverträglichkeit.

Zur Unterstützung bei der Prüfung der eingereichten Dokumente hatte die ENRRA die Internationale Atomenergieorganisation (IAEO) eingeladen, eine Mission zum Site and External Events Design (Seed) durchzuführen. Diese Mission wurde Ende Januar 2019 abgeschlossen. Verbesserungsmöglichkeiten erkannte das Seed-Team bei der weiteren Angleichung der Standortstudien an die IEAO-Sicherheitsnormen.

Die Zulassung des Standorts El Dabaa anerkenne, dass er den nationalen und IAEO-Anforderungen für Kernkraftwerksstandorte entspreche, so die NPPA weiter. Die Genehmigungen im Rahmen des atomrechtlichen Verfahrens für ein Kernkraftwerk werden für jede Einheit separat erteilt. Die einzige Ausnahme ist die Standortzulassung, die für alle vier geplanten Kernkraftwerkseinheiten gilt. Sie ist Voraussetzung für die Erteilung der Baugenehmigung.

Im November 2015 hatten Russland und Ägypten eine Zusammenarbeitsvereinbarung über Bau und Betrieb von vier Einheiten des russischen Typs WWER-1200 am Standort El Dabaa, rund 300 km westnordwestlich von Kairo, unterzeichnet. Die vorbereitenden Arbeiten begannen Anfang Januar 2016. Die erste der vier Einheiten soll 2026 den kommerziellen Betrieb aufnehmen.

Quelle: 
M.A. nach NPPA, Medienmitteilung, 9. April, und IAEO, Medienmitteilung, 14. Februar 2019

Newsletter abonnieren

Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Wählen Sie in der Liste die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Die angegebenen Daten werden zum genannten Zweck verwendet. Durch Anklicken des Kästchens erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gemäss unserer Datenschutzerklärung bearbeitet werden. Sie können abonnierte Newsletter jederzeit abbestellen.