Nucleareurope empfiehlt europäische SMR-Initiative

Die Dachorganisation der europäischen Atomforen nucleareurope hat ein Positionspapier zu veröffentlicht, das die Vorteile von kleinen modularen Reaktoren (SMR) für das europäische Energiesystem hervorhebt.

31. Okt. 2022
Yves Desbazeille
Yves Desbazeille, Generaldirektor von nucleareurope.
Quelle: nucleareurope

Das von nucleareurope veröffentlichte Positionspapier «New Nuclear Solutions: Small Modular Reactors» gibt nicht nur einen Überblick über die laufenden SMR-Projekte und Herausforderungen, sondern enthält auch eine Reihe von politischen Empfehlungen, die die Entwicklung und den Einsatz von SMR in Europa erleichtern können. So empfiehlt der Verband eine europäischen SMR-Initiative vor, die einen Fahrplan für die Einführung der ersten SMR in Europa erstellen sollte. Dies würde auch zum Aufbau einer integrierten Lieferkette in Europa beitragen, die die der Wirtschaft mehrerer Mitgliedstaaten und der Wirtschaft der EU insgesamt zugute käme.

«Wir befinden uns mitten in einer Klima- und Energiekrise. SMRs haben zusammen mit Grossreaktoren das Potenzial, den kohlenstoffarmen Übergang in der EU zu unterstützen und die Energieversorgungssicherheit zu verbessern», so Yves Desbazeille, Generaldirektor von nucleareurope. «Darüber hinaus könnten sie den Gebieten, in denen sie letztendlich eingesetzt werden, Vorteile in Bezug auf die industrielle Entwicklung und die Schaffung von Arbeitsplätzen bringen.»

Quelle

A.D. nach nucleareurope, Medienmitteilung, 26. Oktober 2022

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zur Newsletter-Anmeldung

Profitieren Sie als Mitglied

Werden Sie Mitglied im grössten nuklearen Netzwerk der Schweiz!

Vorteile einer Mitgliedschaft